Nachhilfe bei lesen · schreiben · rechnen - Bernd Peters - Schüler- und Lernförderung
Zahlenspiel
Bunte geometrische Formen
Holzwürfel mit den Buchstaben LESEN
Buntstifte im Kreis
Nachhilfe bei lesen · schreiben · rechnen - Bernd Peters - Schüler- und Lernförderung
Nachhilfe bei lesen · schreiben · rechnen - Bernd Peters - Schüler- und Lernförderung

Nachhilfe

Wir bieten:

  • Nach­hil­fe in allen Fächern von Klasse 1-13:
    Mathe, Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Latein sowie in allen Nebenfächern;
  • Einzel- oder Tandemunterricht
  • Lern­thera­peu­tisch be­glei­te­te Lese-, Recht­schreib- oder Rechen­för­derung
  • Lern­stands­diag­no­se, durchgeführt von Lern­thera­peu­ten;
    mit schrift­lichem Be­richt
  • Be­glei­ten­des com­pu­ter­un­ter­stütz­tes Au­to­ma­ti­sie­rungs­train­ing
  • Prü­fungs­vor­be­rei­tung für alle Abschlüsse (SEK I und SEK II)
  • Kos­ten­lo­se Be­ra­tung und Pro­be­un­ter­richt

Nachhilfe – wie ist das Unterrichts­konzept?

Unsere Päda­gogen versuchen nicht, einfach nur Wissens­lücken Ihrer Kinder zu füllen. Unser Konzept der Nach­hilfe in Lüneburg basiert vielmehr auf indivi­dueller Lern­förderung – indivi­duell insofern, als dass wir Ihr Kind dort abholen, wo es sich vom Lern­stand her befindet. Vor Beginn des eigentlichen Nachhilfe­unterrichtes führen wir daher eine Lern­stands­diagnose durch, mit deren Hilfe wir Art und Umfang der erforder­lichen Nachhilfe ermitteln. Dadurch erkennen wir auch, ob beispiels­weise ein Methoden­wechsel beim Lernen nötig ist oder ob an der Lern­motivation des Kindes gearbeitet werden muss.

Nachhilfe in allen Fächern von Klasse 1 bis 13

Unser Nachhilfeinstitut in Lüneburg bietet Nachhilfe in allen Fächern für Schüler sämtlicher Klassenstufen. Von der Grundschule über die Oberschule, Haupt- und Realschule bis hin zum Gymnasium und Gesamtschulen sowie Kinder mit anerkanntem Förderbedarf geben unsere qualifizierten Nachhilfelehrer und Lerntherapeuten Nachhilfe von Klasse 1 bis 13. Die gefragtesten Fächer sind Deutsch, Mathematik und Englisch, aber wir haben auch andere Schulfächer im Programm, so zum Beispiel die weiteren Fremdsprachen Französisch, Spanisch und Latein, außerdem die naturwissenschaftlichen Fächer, Erdkunde und Geschichte.

Früh­erkennung von Lern­schwierig­keiten

Die Lernstands­diagnose führen wir mittels standar­disierten, wissen­schaftlich anerkannten Tests durch. Diese werden von informellen Tests begleitet, die wir speziell für Ihr Kind zusammen­stellen. So ermitteln wir den Wissens­stand Ihres Kindes und spüren Lücken auf. Anschließend erstellen wir einen indivi­duellen Förderplan. Die Methodik des Nachhilfe­unterrichts passen wir dem jeweiligen Alter des Kindes an und achten darauf, die Stärken des Kindes heraus­zuarbeiten.

Die Lern­stands­diagnose wird durch unsere versierten Lernthera­peuten begleitet. Sie überprüfen, ob bei Ihrem Kind eine Lern­störung vorliegt, die eine Lerntherapie sinnvoll erscheinen lässt. Sie vergleichen in regel­mäßigen Abständen die Lernfort­schritte des Kindes mit dem Förder­plan und ergänzen diesen bei Bedarf.

Nachhilfe – wie sind die Vertrags­modalitäten?

Um nachhaltige Lernerfolge zu erzielen, empfehlen wir für die Nachhilfe einen Unterrichts­zeitraum von mindestens 6 Monaten. Durch­schnittlich sind die Kinder ein Jahr lang in unserer Einrichtung. Innerhalb einer einwöchigen Probezeit können Sie sich von unserem Nachhilfe­konzept überzeugen. Der Unterricht in Lüneburg findet jeweils in Zweier­gruppen statt und umfasst einen Termin pro Fach und Woche. Je nach Wunsch können die Kinder 45 Minuten Fach­unterricht und 60 Minuten computer­unter­stütztes Lernen vereinbaren. In den Schulferien findet kein Unterricht statt. Bei Bedarf, zum Beispiel für eine Prüfungs­vorbereitung, bieten wir jedoch Crash-Kurse an. Das Kind kann Nachhilfe­stunden nachholen, die aufgrund von längerer Krankheit (ab der zweiten Woche) ausfallen mussten. Der Vertrag beinhaltet eine drei­monatige Kündigungs­frist. Die letzten drei Monate können als Automa­tisierungs- und Schluss­phase genutzt werden.

Auto­mati­siertes Lernen am Computer

Die Übungen am Computer unterstützen die Kinder, bereits Gelerntes zu auto­matisieren. Lerninhalte, die das Kind verstanden hat, werden durch wieder­kehrende Übungen vertieft und wiederholt und so gefestigt. Die ein­gesetzte Lernsoft­ware spricht mehrere Sinne gleichzeitig an und unterstützt das mehr­kanalige Lernen. Jedes Kind hat seinen eigenen Arbeits­platz mit Kopfhörer, was fokus­siertes Arbeiten ermöglicht.

Nachhilfe­lehrer und Kosten

Bei uns in Lüneburg unterrichten in der Regel Lehrkräfte, die von den Leitern unseres Nachhilfe­instituts speziell ausgebildet werden. Durch die sehr kleinen Lern­gruppen mit maximal zwei Kindern können die Nachhilfe­lehrer individuell auf die Schüler eingehen und verschiedene Lern­niveaus berück­sichtigen. Die Lernthera­peuten sind Fachkräfte mit akade­mischer Ausbildung und Zusatz­qualifikation. Nachhilfe bieten wir ab 16,50 € pro Stunde an. Sprechen Sie uns gern auf die unter­schied­lichen Unterrichts­möglich­keiten und –dauer an.

Lern­strategien ab der Null-Fehlergrenze

Schlechte Noten sagen nur wenig über das Lern- und Leistungs­potential von Kindern aus. Dies belegen zahlreiche Studien. Schrift­sprach­erwerb und Rechen­kompetenzen können über zahlreiche Methoden vermittelt werden, aber nicht jede Methode passt zu jedem Kind oder sie ist einfach nicht alters­gerecht. Es ist notwendig, die Kinder bei der Nachhilfe dort abzuholen, wo ihr sicheres Wissen endet – an der Null-Fehler­grenze. Diese liegt in der Regel deutlich unterhalb des aktuellen Schulstoffs. Durch den Beginn der Nachhilfe an der Null-Fehler­grenze stärken wir das Selbst­wert­gefühl der Kinder, die feststellen: "Ich kann es ja doch". Zudem schaffen wir durch den Aufbau von Lern­strategien ein trag­fähiges Fundament für den aktuellen Stoff. Die Nachhilfe an der Null-Fehler­grenze entspricht den wissen­schaftlich abge­sicherten, pädago­gischen Erkennt­nissen und ist eine Leitlinie der lern­thera­peu­tischen Arbeit, die das Wohl­ergehen Ihres Kindes in den Mittelpunkt stellt.

In einem persön­lichen Gespräch oder Tele­fonat stehen wir Ihnen gerne für eine kosten­lose Beratung zur Verfügung. Wir informieren Sie über die Möglich­keiten der Nachhilfe, des Probe­unterrichtes und der Lern­therapie für Ihr Kind. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.