Nachhilfe bei lesen · schreiben · rechnen - Bernd Peters - Schüler- und Lernförderung
Zahlenspiel
Bunte geometrische Formen
Holzwürfel mit den Buchstaben LESEN
Buntstifte im Kreis
Nachhilfe bei lesen · schreiben · rechnen - Bernd Peters - Schüler- und Lernförderung
Nachhilfe bei lesen · schreiben · rechnen - Bernd Peters - Schüler- und Lernförderung

Deutsch Nachhilfe

Wir bieten:

  • Deutschunterricht in Einzelhilfe oder Zweiergruppen, Klasse1-13
  • Reine Deutsch-Lerngruppen mit maximal einem Schuljahr Abweichung
  • Auch Nebenfächer mit hohem Deutschanteil, z.B. Politik, Geschichte
  • Die Lese-Rechtschreib­för­derung wird lerntherapeutisch begleitet mit einer Lern­stands­diag­no­se (für Jahrgang 1-13), durchgeführt von Lern- und Legasthenie-Thera­peu­ten
  • Be­glei­ten­des com­pu­ter­un­ter­stütz­tes Rechtschreib­train­ing
  • Prü­fungs­vor­be­rei­tung für alle Abschlüsse (SEK I und SEK II)
  • Kos­ten­lo­se Be­ra­tung und Pro­be­un­ter­richt

Voraus­setzungen für Sprach- und Schrifterwerb

Die Grundlage für eine erfolgreiche Nachhilfe im Fach Deutsch bildet bei uns die Lese- und Rechtschreib­förderung. Dabei überprüfen wir zunächst die Kenntnisse Ihres Kindes in Bezug auf phono­logische Bewusstheit: Erkennt es formale Eigenschaften der gesprochenen deutschen Sprache? Kann es Wörter in Silben aufteilen? Versteht es den Klang von Wörtern bei Reimen? Diese phono­logische Bewusstheit bildet sich in der Regel bereits im Vorschulalter. Außerdem ist sie Voraussetzung für das Erlernen der Schriftsprache.

Einstieg in die lern­therapeutisch begleitete Deutsch-Nachhilfe

Welche Probleme Ihr Kind mit dem Lesen und Schreiben hat, erkennen wir bereits bei der Lernstandsdiagnose, die wir in der Eingangsphase des eigentlichen Nachhilfeunterrichtes durchführen. Beginnen die Probleme bereits bei der phonologischen Bewusstheit, starten wir die Nachhilfe mit entsprechenden Übungen. Wir trainieren mit Ihrem Kind beispielsweise, Silben zu klatschen und zu schwingen und An-, Aus- und Inlaute zu erkennen. Bei Bedarf setzen wir auch bei älteren Kindern hier an. Dabei passen wir die Methodik der Deutsch-Nachhilfe dem Alter und Fehlerbild des Kindes an.

Verbesserung der Rechtschreibung

In der weiteren Förderung werden die Phasen der Rechtschreib­entwicklung im Lerntempo des Kindes durchlaufen. Dabei vermitteln wir den Kindern möglichst einfache Strategien – letztlich ist es bereits mit drei Strategien möglich, 90 % aller Wörter richtig zu schreiben. Nur wenige Wörter und Schreib­weisen werden am Ende der Förderung auswendig gelernt. Bei älteren Kindern liegen die Probleme im Fach Deutsch oft in anderen Bereichen als der Recht­schreibung. Viele tun sich beispielsweise mit Grammatik, Aufsätzen oder Text­analysen schwer. Entsprechend legen wir in dem Fall den Fokus der Deutsch-Nachhilfe auf diese Inhalte. Dabei erweitern wir außerdem auch die Lesekompetenz, den Wortschatz, die Ausdrucks­fähigkeit und das Lesen zwischen den Zeilen. Bereits verstandene Strategien werden beim computer­unterstützten Lernen gesichert und automatisiert.

Was tun bei Hör­wahrnehmungs­störungen?

Nicht selten sind sogenannte Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungs­störungen (AVWS) Mitursache für den verzögerten Lese-Recht­schreiberwerb. Bei AVWS ist das Ohr als Organ gesund, das Gehörte wird aber unter­schiedlich stark und schnell ins Hörzentrum weiter­geleitet oder hier unvollständig verarbeitet. 66% aller Kinder mit Schwierigkeiten beim Schrift­spracherwerb weisen therapie­bedürftige AVWS-Befunde auf. Daher gehört eine individuelle Fehler­analyse mit dem Fokus auf die Hörverar­beitung zu unseren Standards in der Lernstands­diagnostik. Zur Therapie der AVWS bieten wir ein spezielles Hörwahr­nehmungs­training an.

Erfolge bei der Lese- und Rechtschreib­förderung durch Hörtraining

Kinder mit Lese-Recht­schreibs­chwäche und AVWS können die Förderdauer durch ein begleitendes Hörtraining zuhause oft erheblich verkürzen. Positive Auswirkungen gibt es darüber hinaus für das Richtungs­hören, die Störschall­filterfähigkeit (Hyperakusis) und die geringe akustische Merk­fähigkeit. Da fast alle Symptome der AVWS einen erhöhten Energieaufwand zur Kompensation der Defizite erfordern, können Betroffene im Laufe des Hörwahr­nehmungs­trainings oft ihre Konzen­trations­spanne und -fähigkeit spürbar verbessern. Wir verwenden für das Hörtraining Audiva bei uns in Lüneburg Hörwahr­nehmungs­trainer, die wir für die Verwendung zuhause verleihen.

Nachhilfe in weiteren Schulfächern

Unsere qualifi­zierten Nachhilfe­lehrer in Lüneburg helfen Ihrem Kind auch in allen anderen Fächern: Neben Deutsch sind dies insbesondere Mathe, Englisch, Latein und Französisch, aber auch die natur­wissen­schaftlichen Fächer, Geschichte und Erdkunde. Dabei decken wir von der Grund­schule und Oberschule bis zum Gymnasium alle Schulformen von der ersten bis zur drei­zehnten Klasse ab.

Kontakt­aufnahme

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder persön­lichen Besuch - nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches, kostenloses Erstgespräch. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich der verschiedenen Nachhilfe­formen und –möglich­keiten für Ihr Kind. Wir bieten außerdem kosten­losen Probe­unterricht in der Deutsch-Nachhilfe an, durch den Sie einen ersten Eindruck von der Qualität unseres Angebotes gewinnen können.